Griaß enk auf dem Kerschbaumeralm Schutzhaus

Das Kerschbaumeralm Schutzhaus liegt inmitten der Lienzer Dolomiten am Fuße des Spitzkofels auf 1902 m Seehöhe. Ein Natur-Juwel, das zum Wandern, Erholen und Verweilen einlädt.

Erbaut wurde die Alm vom Verein ÖTK – Österreichischer Touristenklub, Sektion Lienz im Jahr 1925. Die kleine, urige, gemütliche und rustikale Alm verzaubert schon seit Jahren Jung und Alt, Wanderer und Kletterer mit ihrem einzigartigen Charme. Zwischenzeitig wurde sie immer wieder renoviert und einige Verbesserungen vorgenommen.

2014 wurde mit einer umfangreichen Sanierung begonnen und im neuen Zubau wurden moderne Sanitärräume errichtet.

Slide 1
Slide 1
Slide 3
Slide 1
Slide 1
Slide 2
Slide 1
Slide 4
Slide 1
Slide 1
Slide 1
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Seit 2013 sorgt nun Beate Moroder, als Pächterin und Hüttenwirtin, für das Wohl der Gäste.

„Bereits während meiner zwanzigjährigen kaufmännischen Berufslaufbahn träumte ich immer davon, einmal selbst eine Hütte zu bewirtschaften. Natur erleben, Berge erkunden, geselliges Einkehren – das bin ich, das gehört zu mir!“

Beate Moroder

Ob für einen Tagesausflug oder für länger, mit Übernachtung, jeder Gast ist herzlich willkommen. Die Kerschbaumeralm ist mit ihrer Ursprünglichkeit, ihrer Tradition und ihrer Ausstrahlung ein Ort, wo die Einzigartigkeit unserer Natur nicht nur unsere Sinne berührt, sondern auch unser Herz.

Ich freu mich auf euer Einkehren!

Ruhe und Erholung

Den Tag, nach einer wunderbaren Tour, bei einem gemütlichen Hüttenabend ausklingen zu lassen, ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Das Kerschbaumeralm Schutzhaus ist der ideale Platz, um abzuschalten und sich vom stressigen Alltag zu erholen. Suchst du Ruhe, Abgeschiedenheit und Entschleunigung? In der unberührten Natur des Kerschbaumeralmbodens, das umgeben ist von beeindruckenden Berggipfeln, findest du sicher die Entspannung, die du brauchst. Ein Grund ist sicher auch der, dass es auf der Hütte kein Internet gibt.

Gemütlich und gesellig

Kulinarisch bietet die Küche des Kerschbaumeralm Schutzhauses gute Tiroler Hausmannskost. Nach einer Tour schmeckt das Essen besonders herzhaft. Wirtin Beate kreiert auf ihrem Holzherd geschmackvolle Köstlichkeiten aus der Region. Der sonnige Gastgarten und die gemütliche hundertjährige Stube laden zum Verweilen und Genießen ein.

Kerschbaumer Alm Stube

Wandern und klettern

Das Kerschbaumeralm Schutzhaus ist der Ausgangspunkt von einfachen bis anspruchsvollen Wander- und Klettertouren. Unter Touren-Tipps findest du alle im Detail beschrieben. Da ist sicher die passende Tour für dich dabei. Berichte uns von deinen Berg-Erlebnissen in den Kommentaren der einzelnen Touren-Tipps.

Fan-Artikel

Du bist ein Fan der „Kerschi“, dann ist das Stirnband ein must have für dich.

Tipp: Besorge dir gleich 2 Stück, dann hast du immer ein trockenes zum Wechseln dabei.

Schreib ein Mail und wir senden es dir gerne zu. Oder besuche uns auf der Alm und wähle dein Lieblingsstirnband direkt aus.

Preis pro Stück: € 23,00